Gemeinde Bellenberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Baum Icon
Navigation

Seiteninhalt

Wichtige Information vom Entsorgungs- und Wertstoffzentrum Weißenhorn

Ab dem 02. Januar 2019 werden am Entsorgungs- und Wertstoffzentrum Weißenhorn (EWW) und auch beim Müllheizkraftwerk (MHKW) regelmäßig Herkunftskontrollen bei der Anlieferung von Abfällen durchgeführt. Grundsätzlich werden nur noch Abfälle angenommen, die auch im Landkreis Neu-Ulm angefallen sind. In Zweifelsfällen werden vor Ort Anlieferscheine ausgefertigt, die dann mit den Meldebehörden abgeglichen werden.

Bitte bringen Sie deshalb zur Anlieferung Ihrer Abfälle immer einen amtlichen Ausweis mit.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass vor der Abfallanlieferung die Zusammensetzung der Abfälle kontrolliert wird. Das
bedeutet, dass vor der Müllentsorgung Wertstoffe, Störstoffe oder Problemstoffe wie z.B. Papier, Pappe und Kartonagen, Elektrogeräte, Metalle, Grünabfälle, Holz oder Batterien vom Anlieferer aussortiert und ggf. wieder mitgenommen
werden müssen.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Neu-Ulm behält sich vor, die Anlieferer, welche Stör- oder Problemstoffe oder erhebliche Mengen an Wertstoffen anliefern, von der Anlieferung auszuschließen. 

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass sich durch die Anlieferkontrollen die Wartezeiten verlängern können.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer 07309/878-1300 zur Verfügung.