Gemeinde Bellenberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Baum Icon
Navigation

Seiteninhalt

Eingeschränkter Regelbetrieb ab 01.07.2020 im Haus des Kindes "Guter Hirte" (veröffentlicht am 23.06.2020)

Ab 01.07.2020 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Alle Kinder dürfen nun zurück in das Haus des Kindes „Guter Hirte“ kommen. Das noch bestehende Betretungsverbot für die Eltern wird nicht über den 30. Juni 2020 hinaus verlängert. Damit geht man von der erweiterten Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb über.
 
Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung (Krippe wie Kindergarten) wieder regulär zu ihren gebuchten Zeiten ab 01.07.2020 besuchen dürfen, vorausgesetzt, dass
-         das Kind keine Krankheitssymptome aufweist,
-         das Kind nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
-         das Kind keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.
 
Da die Eltern ab Mittwoch 01.07.2020 das Haus des Kindes „Guter Hirte“ wieder betreten dürfen, müssen die bekannten Hygienevorschriften eingehalten werden (Maskenpflicht + Mindestabstand).